Kosmetik­beratung

Unsere Haut – ein vielseitiges Organ

Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers. Sie schützt uns täglich vor den unterschiedlichsten Umwelteinflüssen und sollte deshalb immer so gepflegt werden, dass sie uns weiterhin optimal schützen kann. Darüber hinaus wirkt sich eine gesunde und gut gepflegte Haut positiv auf das innere Wohlbefinden aus. Nicht umsonst wird die Haut auch als „Spiegel der Seele“ bezeichnet, denn wie wir uns fühlen, wird oft auch am Hautbild sichtbar.

Kompetente Beratung in Ihrer Apotheke

Jeder Mensch hat einen individuellen Hauttyp, der speziell darauf abgestimmte Pflege benötigt, vor allem bei problematischer Haut mit Akne, Neurodermitis oder Allergien. Doch häufig greifen unsere Kund*innen aus Unwissenheit zu Pflegeprodukten, die für einen anderen Hauttyp entwickelt wurden. Eine Verschlechterung des Hautbildes ist dann oft die Folge.

Viele Kund*innen kommen ratsuchend zu uns, wenn sie herkömmliche Kosmetikprodukte nicht mehr vertragen oder ihre Haut besondere Ansprüche hat. Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell zur Auswahl und Anwendung der zu Ihnen passenden Kosmetikprodukte, die perfekt auf ihren Hauttyp abgestimmt sind.

Wir führen für jeden Hauttyp und für jedes Alter hochwertige Pflegeserien namhafter Hersteller:

Tages- oder Nachtpflege

Die richtige Tagespflege spendet der Haut Feuchtigkeit und schützt sie vor äußeren Einflüssen wie Umweltverschmutzung und UV-Strahlung. Wählen Sie Produkte, die zu Ihrem Hauttyp passen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Im Gegensatz dazu fokussiert sich die Nachtpflege auf die Regeneration der Haut. Produkte mit Antioxidantien und Retinol können dabei helfen, die Haut über Nacht zu erneuern. Vermeiden Sie schwere Cremes, wenn Sie zu Akne neigen.

Augen­pflege

Die Haut um die Augen ist besonders dünn und empfindlich. Eine effektive Augenpflege kann helfen, dunkle Ringe, Schwellungen und feine Linien zu minimieren. Verwenden Sie Produkte mit Hyaluronsäure und Koffein, um die Haut zu straffen und zu hydratisieren. Reiben Sie die Haut in dieser Region nicht zu fest, um Irritationen zu vermeiden.

Lippen­pflege

Trockene und rissige Lippen sind nicht nur unangenehm, sondern auch anfällig für Infektionen. Eine gute Lippenpflege, die z. B. Inhaltsstoffe wie Bienenwachs, Sheabutter oder Vitamin E enthält, kann die Lippen geschmeidig halten. Vermeiden Sie das Lecken der Lippen, da dies sie weiter austrocknen kann. Wählen Sie stattdessen Produkte mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt und UV-Schutz.

Reinigung

Eine gründliche Reinigung ist der erste Schritt einer jeden Hautpflegeroutine. Sie entfernt Verschmutzungen, Talgüberschuss und Make-up, ohne die Haut zu strapazieren. Verwenden Sie einen Reiniger, der zu Ihrem Hauttyp passt, und meiden Sie Produkte mit harten Chemikalien, die die Hautbarriere beschädigen können. Eine sanfte Massage während der Reinigung kann die Durchblutung fördern und zu einem gesunden Teint beitragen.

UV-Schutz

UV-­Schutz ist unerlässlich, um die Haut vor vorzeitiger Alterung und Hautkrebs zu schützen. Wählen Sie einen Breitband-UV-Schutz mit mindestens LSF 30 und tragen Sie diesen täglich auf, auch an bewölkten Tagen. Vermeiden Sie die Sonne während der Spitzenstunden und tragen Sie Schutzkleidung, um die Exposition zu minimieren.

Deko­rative Kosmetik

Dekorative Kosmetik kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild zu verbessern und das Selbstwertgefühl zu steigern. Wählen Sie Produkte, die Ihre natürliche Schönheit unterstreichen, ohne die Haut zu belasten. Achten Sie auf Inhaltsstoffe wie Mineralien, die gut für die Haut sind. Entfernen Sie Make-up immer gründlich vor dem Schlafengehen, um verstopfte Poren und Hautirritationen zu vermeiden.

Für jeden Hauttyp die richtige Lösung

Kosmetik aus der Apotheke berücksichtigt dabei die hohen Anforderungen aus Wissenschaft und Forschung, speziell im Bereich der Dermokosmetik. Diese Produkte verschönern nicht nur das Aussehen, sondern verbessern den Zustand der Haut. Sie enthalten hochentwickelte Inhaltsstoffe, mit denen Sie bestimmte Hautprobleme in den Griff bekommen können, zum Beispiel bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Rosacea oder bei problematischen Hautbildern wie Akne oder sehr trockener Haut.

Aufgrund von immer häufiger auftretenden Allergien und Unverträglichkeiten sowie einem zunehmenden Umweltbewusstsein wünschen sich immer mehr Menschen naturnahe Pflegeprodukte. Wer sichergehen will, dass ein Produkt für empfindliche Haut geeignet ist, sollte darauf achten, dass es möglichst wenig Inhaltsstoffe enthält und frei ist von allergischen Stoffen sowie Duft-, Konservierungs- und Farbstoffen. Auch hierbei sind wir Ihr kompetenter Berater und führen Sie durch unser großes Sortiment an Naturkosmetik.

Gerne erhalten Sie bei uns auf Wunsch eine Hautanalyse, um so die Ursache Ihrer Hautprobleme zu finden. Wir führen Messungen Ihrer Haut in Bezug auf Fettigkeit, Feuchtigkeit und Spannkraft durch und bestimmen so Ihren Hauttyp und -zustand. Darauf aufbauend erhalten Sie Ihre individuelle, ganzheitliche Hautberatung und ein optimales Pflegekonzept.

Und welcher Hauttyp bist Du?

#

Normale Haut

Normale Haut:

Neigt zu: Keine übermäßigen Probleme, ausgeglichener Feuchtigkeitsgehalt.

Erfordert: Milde Reinigung, Feuchtigkeitspflege, regelmäßigen Sonnenschutz.

Reagiert: Ausgeglichen auf verschiedene Pflegeprodukte.

Sonstiges: Wenig bis keine Rötungen oder Unreinheiten.

#

Trockene Haut

Trockene Haut:

Neigt zu: Trockenheit, Schuppenbildung.

Erfordert: Feuchtigkeitsspendende Reinigung, reichhaltige Feuchtigkeitscremes, regelmäßiges Trinken von Wasser.

Reagiert: Empfindlich auf aggressive Reinigungsmittel.

Sonstiges: Vermeiden von heißen Duschen ist vorteilhaf

#

Fettige Haut

Fettige Haut:

Neigt zu: Überproduktion von Talg, Glanz, erweiterten Poren.

Erfordert: Ölfreie Reinigung, leichte, nicht komedogene Feuchtigkeitscremes, Produkte mit Salicylsäure oder Benzoylperoxid.

Reagiert: Empfindlich auf schwere oder ölhaltige Produkte.

Sonstiges: Regelmäßige Reinigung ist entscheidend.

#

Mischhaut

Mischhaut:

Neigt zu: Kombination aus fettigen und trockenen Bereichen.

Erfordert: Gezielte Pflege für verschiedene Gesichtsbereiche.

Reagiert: Verschiedenartig auf Produkte, je nach Hautbereich.

Sonstiges: Anpassung der Pflegeprodukte nach Bedarf.

#

Empfindliche Haut

Empfindliche Haut:

Neigt zu: Rötungen, Reizungen, Juckreiz.

Erfordert: Hypoallergene, duftfreie Produkte, sanfte Reinigung.

Reagiert: Stark auf bestimmte Inhaltsstoffe.

Sonstiges: Vorab-Tests für neue Produkte sind wichtig.

#

Akneanfällige Haut

Akneanfällige Haut:

Neigt zu: Pickeln, Mitessern, Entzündungen.

Erfordert: Produkte mit Salicylsäure oder Teebaumöl, regelmäßige Reinigung.

Reagiert: Empfindlich auf übermäßige Reinigung.

Sonstiges: Konsistente Pflege zur Kontrolle von Akne notwendig.

Egal, ob Sie die Lösung für ein bestimmtes Hautproblem suchen, eine perfekt auf Ihren Hauttyp abgestimmte Reinigung und Tagespflege haben möchten oder einfach nur in unserem riesigen Angebot an Pflegeprodukten „schnuppern“ wollen – bitte sprechen Sie uns einfach an, unser speziell geschultes Fachpersonal hilft Ihnen gerne weiter und beantwortet alle Fragen rund um das Thema Hautpflege.

Kann ich Produkte verschiedener Pflegelinien miteinander kombinieren?

Wenn alle Produkte perfekt auf Ihre Hautbedürfnisse abgestimmt sind, ist das möglich. Wichtig ist vor allem, dass Sie die Produkte nicht ständig wechseln, denn das ist stressig für Ihre Haut und führt unter Umständen zu weiteren Hautproblemen.

Unsere Kosmetikmarken

FAQ Kosmetikberatung

Wie wähle ich die richtige Hautpflege aus?

Bei dem großen Angebot auf dem Kosmetikmarkt ist das gar nicht so einfach, vor allem, wenn man eine problematische Haut hat. Dazu beraten wir Sie gerne und empfehlen Ihnen Produkte, die perfekt auf Ihren Hauttyp oder Ihr Hautproblem abgestimmt sind. Auf Wunsch führen wir auch eine Hautanalyse durch, um Ihre Hautbeschaffenheit exakt zu bestimmen.

Was unterscheidet Dermokosmetik von anderen Kosmetikprodukten?

Bei Dermokosmetik steht die gesundheitliche Wirkung im Vordergrund. Die Produkte basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, ihre Wirkungskraft wurde in Studien nachgewiesen. Außerdem sind die Qualitätsbestimmungen sehr hoch. Die Pharmaindustrie hat hier sehr strenge Vorgaben, damit die Produkte nicht nur hochwirksam, sondern auch optimal verträglich sind.

Ist Naturkosmetik besser für mich geeignet, wenn ich unter Allergien und Unverträglichkeiten leide?

Aufgrund des zunehmenden Umweltbewusstseins wird der Markt mit Naturkosmetik überschwemmt, doch der Begriff ist nicht geschützt. Dementsprechend ist nicht alles, was „Naturkosmetik“ heißt, auch wirklich natürlicher Herkunft. Wer empfindliche Haut hat, sollte darauf achten, ein Produkt zu kaufen, dass möglichst wenig Inhaltsstoffe enthält. Eine gute Orientierungshilfe ist dabei das DAAB-Logo des Deutschen Allergie- und Asthmabundes. Produkte mit diesem Logo wurden bereits von Personen getestet, die unter empfindlicher Haut leiden und besonders schnell allergisch reagieren. Außerdem achtet der DAAB kritisch auf die Verwendung von Duft- und Konservierungsstoffen.

Kontakt

Öffnungszeiten
Mo - Fr Sa
Anfahrt & Parken Rosen Apotheke
Rathausplatz 34
74388 Talheim
Parkplätze vor und neben der Apotheke Unsere Apotheke ist barrierefrei
Auto Bus und Bahn

Service

übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge aus, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.