Beratung zur Raucher­entwöhnung

In Deutschland gibt es etwa 20 Millionen Tabakkonsumenten. Jedes Jahr sterben hierzulande 110.000 bis 140.000 Menschen an den Folgen des Rauchens.

Viele Raucher können sich dennoch von den Zigaretten nicht verabschieden – obwohl der Wille eigentlich da ist. Beim Rauchen kommt es zu einer doppelten Abhängigkeit, die Betroffenen sind sowohl körperlich als auch psychisch vom Nikotin abhängig. Körperliche Entzugssymptome wie innere Unruhe, Reizbarkeit und Schlafstörungen verschwinden allerdings bereits kurze Zeit nach einer Entwöhnung, während die psychische Abhängigkeit noch lange Zeit danach eine Rolle spielt und oftmals für Rückfälle verantwortlich ist.

Rauchen kann langfristig eine Reihe von tödlichen Erkrankungen wie zum Beispiel Krebserkrankungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen. Wer das Rauchen aufgibt, verbessert dagegen innerhalb weniger Wochen seine Lungenfunktion und senkt außerdem innerhalb eines Jahres das Risiko von Herzerkrankungen.

Es gibt viele Möglichkeiten, um mit dem Rauchen aufzuhören. Um den Körper im Kampf gegen die Sucht zu unterstützen, können homöopathische Mittel sowie Akupunktur und Hypnose helfen.

Viele Raucher entscheiden sich dafür, nicht plötzlich mit dem Rauchen aufzuhören, sondern möchten eine schrittweise Entwöhnung durchführen. Das ermöglicht dem vom Nikotin abhängigen Körper, sich daran zu gewöhnen, dass ihm der Stoff in Zukunft nicht mehr zugeführt wird. Dann können Nikotinersatzprodukte hilfreich bei der Entwöhnung sein, sie mildern die Entzugssymptome ab. Es gibt sie als Pflaster, Spray oder Kaugummi. Sie enthalten zwar Nikotin, aber nicht die krebserregenden Zusatzstoffe, die im Tabakrauch enthalten sind.

Gerne beraten wir Sie zum Thema Raucherentwöhnung und geben Ihnen Tipps, um die Entzugssymptome abzumildern.

Kontakt

Öffnungszeiten
Mo - Fr Sa
Anfahrt & Parken Rosen Apotheke
Rathausplatz 34
74388 Talheim
Parkplätze vor und neben der Apotheke Unsere Apotheke ist barrierefrei
Auto Bus und Bahn

Service

übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge aus, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.